Herren

Herrenmode für jeden Anlass
Ein gefüllter und abwechslungsreicher Kleiderschrank ist nur etwas für Frauen? Weit gefehlt! Heutzutage ist die Herrenmode ein wichtiger Bestandteil vieler gesellschaftlicher Interaktionen. Bei festlichen Anlässen, beruflichen Meetings aber auch während privater Happenings trägt ein stilsicheres Auftreten zu einem guten ersten Eindruck bei. Es dient aber nicht nur dazu, andere zu beeindrucken oder passend zur Gruppe gekleidet zu sein. Ein modisches Äusseres ist auch ein wichtiger Ausdruck der eigenen Persönlichkeit.

Verschiedene Styles für individuelle Männer



Jeder ist einzigartig und heutzutage spiegelt sich das in der eigenen Kleidung wieder. Viele Männer sind der Meinung, nur Frauen könnten sich durch die Wahl ihrer Klamotten individuell ausdrücken, aber dem ist nicht so. Gerade Männer haben vielzählige Möglichkeiten verschiedene Stile zu kombinieren und so den Kleiderschrank zum Spiegel ihrer selbst werden zu lassen. Als kleine Hilfslinie: Hier die grundlegenden Styles für Männer. Die Grenzen sind dabei fliessend und mit ausreichend Kreativität und Modebewusstsein kann sich der Mann von Welt ganz nach seinem Geschmack durch passende Kleidung ausdrücken.

Klassisch in Anzug und Krawatte



Der Klassiker und sowohl für Alltags- als auch Abendgarderobe geeignet: der Anzug. Viele sehen ihn als notwendiges Übel, wer aber genauer hinschaut, dem fallen unzählige Facetten auf. Hemden gibt es beispielsweise mit verschiedensten Kragen und in unterschiedlichsten Farben. Dazu lassen sich individuelle Krawatten oder Fliegen kombinieren und durch das Ergänzen mit einem gut geschnittenen Sakko und einer passenden Uhr entsteht ein ganz persönlicher Stil. Verfeinert wird dieser durch die Wahl eines passenden Uhrenarmbands mit farblich angepasstem Gürtel und entsprechenden Schuhen. Extravagant wirken Hemden mit Doppelmanschette und entsprechenden Manschettenknöpfen.

Etwas lässiger: Business Casual



In vielen Büros fühlen sich Männer im klassischen Anzug heutzutage overdressed. Auch für abendliche Treffen mit Kollegen ist die traditionelle Bekleidung etwas zu viel des guten. Ein Outfit nach Business Casual kommt hier gelegen. Hierbei trifft ein Anzug auf ein Hemd, die Krawatte darf nach Belieben getragen werden oder auch nicht. Auch Button-down-Hemden sind hier erlaubt und Das Beinkleid darf auch eine Chino Hose sein. Und sie muss nicht einmal farblich mit dem Sakko übereinstimmen. Dadurch entstehen vielfältige Möglichkeiten und die heutige Herrenmode beweist, dass ein weisses Hemd mit blauer Hose eher zu den einfachen Möglichkeiten gehört. Allerdings ist eine gewisse Stilsicherheit angebracht: Sportschuhe sind ebenso tabu wie Poloshirts und Sweatshirts. Ob eine Jeans erlaubt ist, entscheidet dagegen der Rahmen und ist somit von der jeweiligen Gesellschaft abhängig.

Irreführender Name: Casual



Taucht das Wort Casual auf einer Einladung auf, denken viele direkt an die bequeme Jeans mit einem angenehmen T-Shirt. Aber vorsicht: Gerade im geschäftlichen Umfeld ist hiermit eher gemeint, dass das Sakko ausgezogen, die Krawatte abgenommen und die Ärmel hochgekrempelt werden. Hier kann ein auffälliger aber nicht aufdringlicher Gürtel oder eine entsprechende Uhr richtig beeindrucken. Auch schöne Schuhe oder stilsichere Hemden kommen hier richtig zur Geltung.

Freizeitkleidung: sportlich oder expressionistisch



Nach Feierabend haben Männer mindestens so viele Möglichkeiten wie im Büro. Während der eine gerne weiterhin seine Business Casual Mode trägt, setzt der nächste lieber auf Jeans und Sweatshirt. Hier ist vieles erlaubt und die eigene Persönlichkeit kann richtig zur Geltung kommen. Wer selbstbewusst genug auftritt, kann hier auch auffällige Stiefel mit einer prächtigen Gürtelschnalle und dickem Schal kombinieren. Eben ganz so, wie es einem selbst gefällt. Nur die Jogginghose bleibt dem Fitnesscenter und der eigenen Wohnung vorbehalten. Sportlich darf es trotzdem sein: Wer Softshell-Jacke mit Jeans, körperbetonendem T-Shirt und passenden Sportschuhen kombiniert, signalisiert der Welt, dass er seinen Körper liebt und jederzeit bereit für verschiedenste Abenteuer ist.

Unzählige Möglichkeiten



Natürlich haben wir hier nur einen kleinen Einblick in die Welt der Männermode gegeben. Die Möglichkeiten sind unzählig. Das verdeutlicht auch unser umfassendes Sortiment. Vom klassischen Anzug bis zum sportlichen Sneaker ist alles dabei. Lassen Sie sich inspirieren und finden Sie, was zu Ihnen passt!
Herrenmode für jeden Anlass
Ein gefüllter und abwechslungsreicher Kleiderschrank ist nur etwas für Frauen? Weit gefehlt! Heutzutage ist die Herrenmode ein wichtiger Bestandteil vieler gesellschaftlicher Interaktionen. Bei festlichen Anlässen, beruflichen Meetings aber auch während privater Happenings trägt ein stilsicheres Auftreten zu einem guten ersten Eindruck bei. Es dient aber nicht nur dazu, andere zu beeindrucken oder passend zur Gruppe gekleidet zu sein. Ein modisches Äusseres ist auch ein wichtiger Ausdruck der eigenen Persönlichkeit.

Verschiedene Styles für individuelle Männer



Jeder ist einzigartig und heutzutage spiegelt sich das in der eigenen Kleidung wieder. Viele Männer sind der Meinung, nur Frauen könnten sich durch die Wahl ihrer Klamotten individuell ausdrücken, aber dem ist nicht so. Gerade Männer haben vielzählige Möglichkeiten verschiedene Stile zu kombinieren und so den Kleiderschrank zum Spiegel ihrer selbst werden zu lassen. Als kleine Hilfslinie: Hier die grundlegenden Styles für Männer. Die Grenzen sind dabei fliessend und mit ausreichend Kreativität und Modebewusstsein kann sich der Mann von Welt ganz nach seinem Geschmack durch passende Kleidung ausdrücken.

Klassisch in Anzug und Krawatte



Der Klassiker und sowohl für Alltags- als auch Abendgarderobe geeignet: der Anzug. Viele sehen ihn als notwendiges Übel, wer aber genauer hinschaut, dem fallen unzählige Facetten auf. Hemden gibt es beispielsweise mit verschiedensten Kragen und in unterschiedlichsten Farben. Dazu lassen sich individuelle Krawatten oder Fliegen kombinieren und durch das Ergänzen mit einem gut geschnittenen Sakko und einer passenden Uhr entsteht ein ganz persönlicher Stil. Verfeinert wird dieser durch die Wahl eines passenden Uhrenarmbands mit farblich angepasstem Gürtel und entsprechenden Schuhen. Extravagant wirken Hemden mit Doppelmanschette und entsprechenden Manschettenknöpfen.

Etwas lässiger: Business Casual



In vielen Büros fühlen sich Männer im klassischen Anzug heutzutage overdressed. Auch für abendliche Treffen mit Kollegen ist die traditionelle Bekleidung etwas zu viel des guten. Ein Outfit nach Business Casual kommt hier gelegen. Hierbei trifft ein Anzug auf ein Hemd, die Krawatte darf nach Belieben getragen werden oder auch nicht. Auch Button-down-Hemden sind hier erlaubt und Das Beinkleid darf auch eine Chino Hose sein. Und sie muss nicht einmal farblich mit dem Sakko übereinstimmen. Dadurch entstehen vielfältige Möglichkeiten und die heutige Herrenmode beweist, dass ein weisses Hemd mit blauer Hose eher zu den einfachen Möglichkeiten gehört. Allerdings ist eine gewisse Stilsicherheit angebracht: Sportschuhe sind ebenso tabu wie Poloshirts und Sweatshirts. Ob eine Jeans erlaubt ist, entscheidet dagegen der Rahmen und ist somit von der jeweiligen Gesellschaft abhängig.

Irreführender Name: Casual



Taucht das Wort Casual auf einer Einladung auf, denken viele direkt an die bequeme Jeans mit einem angenehmen T-Shirt. Aber vorsicht: Gerade im geschäftlichen Umfeld ist hiermit eher gemeint, dass das Sakko ausgezogen, die Krawatte abgenommen und die Ärmel hochgekrempelt werden. Hier kann ein auffälliger aber nicht aufdringlicher Gürtel oder eine entsprechende Uhr richtig beeindrucken. Auch schöne Schuhe oder stilsichere Hemden kommen hier richtig zur Geltung.

Freizeitkleidung: sportlich oder expressionistisch



Nach Feierabend haben Männer mindestens so viele Möglichkeiten wie im Büro. Während der eine gerne weiterhin seine Business Casual Mode trägt, setzt der nächste lieber auf Jeans und Sweatshirt. Hier ist vieles erlaubt und die eigene Persönlichkeit kann richtig zur Geltung kommen. Wer selbstbewusst genug auftritt, kann hier auch auffällige Stiefel mit einer prächtigen Gürtelschnalle und dickem Schal kombinieren. Eben ganz so, wie es einem selbst gefällt. Nur die Jogginghose bleibt dem Fitnesscenter und der eigenen Wohnung vorbehalten. Sportlich darf es trotzdem sein: Wer Softshell-Jacke mit Jeans, körperbetonendem T-Shirt und passenden Sportschuhen kombiniert, signalisiert der Welt, dass er seinen Körper liebt und jederzeit bereit für verschiedenste Abenteuer ist.

Unzählige Möglichkeiten



Natürlich haben wir hier nur einen kleinen Einblick in die Welt der Männermode gegeben. Die Möglichkeiten sind unzählig. Das verdeutlicht auch unser umfassendes Sortiment. Vom klassischen Anzug bis zum sportlichen Sneaker ist alles dabei. Lassen Sie sich inspirieren und finden Sie, was zu Ihnen passt!
Zuletzt Angesehen
Keine Produkte